Schallzahnbürsten Ratgeber


Schallzahnbürsten erzeugen mit dem Putzkopf im Gegensatz zu einer herkömmlichen elektrischen Zahnbürste bis zu 30000 Schwingungen in der Minute. Die dabei entstehen Schallwellen machen sich beim Putzvorgang mit einem leichten Brummton bemerkbar.



Besondere Merkmale einer Schallzahnbürste


Der Bürstenkopf einer Schallzahnbürste wird mittels magnetischen oder durch einen Piezo-Effekt angetriebenen Schallwandler in Schwingungen versetzt. Diese Antriebsweise verbraucht wenig Energie und die positive Folge sind, dass der Akku deutlich länger hält, als bei einer oszillierenden Zahnbürste.Darüber hinaus sind Schallzahnbürsten sehr leicht. Der erzeugte Schall bewegt Speichel und Zahnpasta und erzeugt einen zusätzlichen Reinigungseffekt. Ein weiteres Merkmal der Schallzahnbürsten ist, dass die Rotationszahnbürsten einen länglichen Bürstenkopf haben. Aufgrund der Größe bieten einige Hersteller kleinere Aufsätze für Kinder an.

Worauf muss bei der Nutzung von Schallzahnbürsten geachtet werden?


Bei der ersten Benutzung einer Schallzahnbürste bedarf es einer leichten Umgewöhnung, denn die raschen Bewegungen erzeugen ein Kribbeln, welches sich eindeutig vom Putzen mit einer herkömmlichen elektrischen Zahnbürste unterscheidet. Dies kann zu beginn etwas unangenehm sein. Zudem sollte weniger Zahncreme verwendet werden, als dies normalerweise notwendig ist. Eine erbsengroße Menge Zahnpasta ist ausreichend, da sich durch die Schallbewegung mehr Schaum bildet. Bei der Nutzung einer Schallzahnbürste sollte mit wenig Druck geputzt werden, damit der Bürstenkopf nicht gebremst wird und mit Schallgeschwindigkeit arbeiten kann. Bei der Verwendung einer Schallzahnbürste wird nicht das Zahnfleisch geschützt, sondern auch der Bürstenkopf, und es muss weniger oft eine neue Bürste gekauft werden.

Für wen eignen sind Schallzahnbürsten?


Die Zahnbürste erzeugt einen Schall und das Gemisch aus Speichel und Zahnpasta wird dadurch bewegt. Somit werden besonders schwer zugängliche Stellen besser erreicht, als mit einer Handzahnbürste. Schallzahnbürsten sind vor allem für Menschen geeignet, die Brücken, Kronen oder eine Zahnspange haben. Ebenfalls Menschen mit Zahnfleischproblemen oder schmerzempfindlichen Zähnen profitieren von einer Schallzahnbürste, da sie sehr schonend reinigt und weniger Druck beim Putzen benötigt. Die Zähne werden bei Verwendung dieser speziellen Bürstenart fast ohne eigenes Zutun optimal gereinigt.

Kauf einer Schallzahnbürste - Was ist zu beachten?


Die hochfrequenten erzeugten Schwingungen der komfortablen Schallzahnbürste lösen selbst hartnäckigsten Zahnbelag. Kleinste Mengen von Flüssigkeiten vibrieren und die Bürste gelangt auch zu entlegenen Winkeln im Mund. Beim Kauf einer Zahnbürste sind einige Punkte zu beachten. Wer seinen Urlaub öfter in den USA verbringt, muss ein Modell kaufen, welches auch im 110V-Netz aufgeladen werden kann. Ist im Badezimmer nur wenig Platz, sollte eine Schallzahnbürste gekauft werden, die nur wenig Platz braucht und deren Ladestation sich platzsparend an der Wand befestigen lässt. Darüber hinaus sollte eine Zahnbürste mit Schalltechnik, die mit unterschiedlichen Bürsten ausgestattet ist, bevorzugt werden. Einen Überblick verschafft man sich in diesem Schallzahnbürste Test. Dort werden die beliebtesten Modelle genauestens vorgestellt.

Beim Kauf sollte ein Exemplar gewählt werden, für das sich einfach und günstig Ersatz beschaffen lässt. Vor allem für Familien ist eine Schallzahnbürste mit verschiedenen Bürstensorten optimal.Für Kinder eignet sich ein besonders kurzer Bürstenkopf. Für andere Mitglieder der Familie ist eine sensitive Bürste ideal, wenn sie unter empfindlichem Zahnfleisch leiden. Verfügt eine Schallzahnbürste über unterschiedliche Reinigungsprogramme ist dies ein weiterer Vorteil. Ein Timer ist ideal, wenn man ein weniger ausgeprägtes Zeitgefühl hat.

Fazit


Eine Schallzahnbürste erreicht mit ihren Schwingungen Stellen im Mund, die mit einer herkömmlichen Bürste nicht erreicht werden und reinigt hygienisch und professionell. Read more

Willkommen auf meinem Produktfoto Blog


Ich bin Mark und langjähriger Werbefotograf. Ich möchte hier auf der Seite anhand von praktischen Beispielen zeigen, wie man Produkte in das richtige Licht rückt.
Jedes Produkt hat seine Eigenheiten. Mit den hier vorgestellten Fototipps möchte ich jedem engagierten Fotographen das nötige Handwerkszeug mitgebene, um optimale Werbeshoots zu machen. Ich hoffe der Blog kann ein wenig dazu beitragen, das Netz mit besseren Bildern und Shoppingtipps zu bereichern.

Euer Mark



Read more