Wirkung bei der Schallzahnbürste

Schallzahnbürsten haben viele positive Auswirkungen, einschließlich reduzierter Zahnfleischschwund, Zahnschleifprobleme und Zahnempfindlichkeit, die alle mit dem Alter auftreten können. Sie dringen auch in die Geschmacksnerven ein und beseitigen die Bakterien, die schlechten Atem verursachen. Eine Schallzahnbürste hat die Fähigkeit, Plaque über die Spitze Ihrer Bürste hinaus zu lösen und in Risse zu geraten, die eine normale Zahnbürste möglicherweise nicht erreichen kann. Trotz der positiven Auswirkungen der Verwendung einer Schallzahnbürste gibt es keine formalen Studien, die besagen, dass sie besser funktioniert als eine manuelle oder andere elektrische Zahnbürste.

Wie sie funktionieren

Schallzahnbürsten arbeiten mit einer Geschwindigkeit von mehr als 30.000 Vibrationen pro Minute. Eine elektronische Zahnbürste gibt regelmäßig zwischen 2.500 und 7.500 Bürsten pro Minute ab, eine Handzahnbürste erzeugt etwa 300 Hübe pro Minute. Die große Menge an Vibrationen, die eine Schallbürste erzeugt, ist in der Lage, den Speichel um die Zähne herum anzuregen. Dadurch entstehen Druckwellen im Speichel, die von der Zahnbeläge bis zu 4 mm über die Enden der Bürstenspitzen hinaus gelöst werden können, wo sie die Zähne berühren. Nur Schallzahnbürsten haben diese Fähigkeit.

Positive Effekte

Schallzahnbürsten sind sehr weich auf den Zähnen und helfen bei vielen häufigen Zahnproblemen. Abrieb der Zähne ist der Zerfall der schützenden Außenschicht des Zahnes oder des Zahnschmelzes. Durch diesen Zerfall werden die Schichten unter dem Zahn kalten und heißen Luftoberflächen ausgesetzt, was zu einer Empfindlichkeit des Zahnes führen kann. Da eine Schallzahnbürste nicht viel Druck benötigt, um richtig zu funktionieren, schüttelt sie die Zähne nicht mehr als nötig, wodurch der Abrieb und die Empfindlichkeit erhalten bleiben. Die Zahnfleischrezession profitiert von der Tatsache, dass eine Schallzahnbürste Speichelwellen anregen kann, um Zahnbeläge unter dem Zahnfleisch zu entfernen, wodurch der Bedarf an der Zahnbürste selbst zur Verschlimmerung des Zahnfleischrückzugs verringert wird.

Beseitigt Bakterien

Die Hauptfunktion einer Schallzahnbürste ist die Bürstenwirkung ihrer Borsten gegen die Zähne. Es löst und beseitigt aber auch Bakterien aus dem Mund, insbesondere von der Zunge, indem es besser in die Geschmacksnerven eindringt als elektrische oder langsame Handzahnbürsten. Bakterien, die auf der Zunge gesammelt werden, sind es, die schlechten Atem verursachen. Eine schnellere Zahnbürste kann diese Bakterien effektiver beseitigen.

Wellenfluid

Die Wirkung der Wellen mit Energie, die von einer sonoren Marke der Sonicare-Zahnbürste erzeugt wurde, zeigte unterschiedliche Grade der Plaque-Entfernung, wenn die Zahnbürste nicht einmal in Kontakt mit den Zähnen stand, so eine Studie der National Institutes of Health. Die Ergebnisse zeigen, dass, wenn die Zahnbürste in einem Abstand von 3 mm von einem Zahn betrieben wurde, 58 Prozent der Zahnbeläge durch die Wirkung von energetisierten Flüssigkeiten entfernt wurden. Mit einem Abstand von 2 mm von der Zahnoberfläche für mindestens 5 Sekunden entfernt die Bürste 65 Prozent der Zahnbeläge. Wenn die Bürste mit dem Zahn in Berührung kam, gab es eine 95-prozentige Reduzierung der Zahnbeläge in 5 Sekunden und eine praktisch vollständige Entfernung der Zahnbeläge, wenn die Bürste 10 Sekunden lang mit dem Zahn in Berührung kam.…